Pettermann Luftbildservice
Pettermann Luftbildservice

Die Fluggeräte im Detail:

Welches Gerät für welchen Einsatz?

 

Copter:

- Detailaufnahmen von Objekten / Gesellschaften / Veranstaltungen

- Filmen / Fotografieren einer bestimmten Szene über einen längeren Zeitraum

- Beengte Start- und Landeverhältnisse kein Problem

 

Kameraflugzeug:

- Flächendokumentation aus grosser Höhe und mit größerer Geschwindigkeit

- gleicht einem "Rundflug" mit einem bemannten Flugzeug

- mit 25 Minuten Flugzeit und ca. 27 km zurückgelegter Wegstrecke ein besonderes Erlebnis

- Benötigt eine Wiese für Start und Landung 

Technische Daten Copter:

 

- 6 Motoren mit je 300 Watt Spitzenleistung

- Lithium Polymer Akku für ca. 10 Minuten Flugzeit, schnellladefähig in 15 Minuten

- Kompass, Barometer, 3 Beschleunigungssensoren und GPS an Bord

- Ausgleichende Kamerahalterung mit 3-Achs Stabilisierung, schwenkbar

- Rückkanal für die Überwachung der Flugdaten

- Videosender zur Livebildübertragung zum Boden (Monitor und Videobrille möglich)

- 7-Zoll TFT am Boden zur Bildkontrolle

 

Technische Daten Kamera, SONY NEX5 Systemkamera:

 

- Fotoaufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 16 MP

- Videoaufnahmen in 1080p (FullHD) mit bis zu 50 Bildern pro Sekunde

- 64GB Speicherkarte für bis zu 2,5 Stunden Video-Aufnahme in höchster Qualitätsstufe

- Stromversorgung durch das Bordnetz, daher kein Akkutausch notwendig

Technische Daten Kameraflugzeug:

 

- 1.600mm Spannweite, ca. 2 kg Gewicht

- Brushless-Motor mit 300 Watt Spitzenleistung

- Lithium Polymer Akku für ca. 25 Minuten Flugzeit

- ca. 70 km/h "Reisegeschwindigkeit"

- Kompass, Barometer, 3 Beschleunigungssensoren und GPS an Bord

- Schwenkbare Kamerahalterung

- Videosender zur Livebildübertragung zum Boden (Monitor und Videobrille möglich)

- "On Screen Display" der wichtigsten Flugdaten im Livebild 

  (Höhe, Geschwindigkeit, zurückgelegte Wegstrecke, Flugzeit, Akku-Restkapazität usw.)

- Aufzeichnung des Fluges in FullHD (ohne eingeblendete Flugdaten)

- "Return to Home" - Rückkehr zum Startpunkt bei Verlust des Funksignales

- Pro Flug werden ca. 27 km zurückgelegt

 

Aktuelles

Ab sofort ist die Option "Videobrille" verfügbar!
Unterwegs mit www.oberhessen-live.de beim Rallyesprint 2014 in Storndorf
Bericht über den "Drohnenmann" bei www.oberhessen-live.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Pettermann